Schnell abnehmen

Schnell abnehmen in einer Woche

Der Countdown läuft rückwärts: In einer Woche stemmst Du Koffer oder Rucksack aus der Haustür. Endlich Urlaub. Ob Entspannung an der Nordsee oder Wandern im Allgäu, Erkundungen bei einem Europa-Städtetrip oder Schnorcheln am anderen Ende der Welt, Du willst Dich einfach gut fühlen. Auf die Schnelle ein paar Kilo abnehmen? Das geht. Wir zeigen Dir, worauf Du achten musst.

    Inhalt

Schnell abnehmen oder gesund abnehmen?

Bevor wir in die Thematik starten, möchten wir betonen, dass SHEKO für einen ausbalancierten Lifestyle und gesundes Essen steht. Den Wunsch, in einer Woche ein paar Speckröllchen abzuschütteln, unterstützen wir – jedoch nur unter einer Bedingung: Hör auf Deinen Körper und finde auf Dauer eine Routine mit viel Bewegung und einer gesunden Ernährungsweise, die Dich langfristig gut fühlen lässt. Dann lauert auch nicht der allseits bekannte Jojo-Effekt.

Unzählige Diäten versprechen ein schnelles Verlieren von Gewicht. Doch viele der angepriesenen Methoden sind kein gesunder Weg zum Wohlfühlgewicht. Denn auch wenn ein schneller Gewichtsverlust verlockend klingt, wird die Gesundheit während des Abnehm-Sprints häufig hintenangestellt. Als Beispiel können die Folgen der rücksichtslosen Diät – gekennzeichnet durch zu wenige Kalorien oder durch eine einseitige und vitaminarme Ernährung – Kreislaufprobleme, unruhiger Schlaf und Energielosigkeit sein. Gesund abnehmen ist also langfristig auf jeden Fall der bessere Weg!

Nachdem wir das einmal betont haben, können wir Dir jetzt auch guten Gewissens ein paar Tipps geben, um im Notfall schnell in einer Woche ein paar Kilos purzeln zu lassen. Los geht's!

Schnell abnehmen: Die Grundlagen

Du möchtest in Rekordzeit abnehmen? Dann brauchst Du für den Zeitraum ein vergleichsweise großes Kaloriendefizit. Um dies zu gewährleisten, kannst Du zum einen weniger Energie mit Deiner Nahrung aufnehmen und zum anderen mit intensiven Work-outs mehr Kalorien verbrennen.

Das Kaloriendefizit
Auch bei einer einwöchigen Mini-Diät solltest Du täglich mit Deiner Energiezufuhr nicht unter Deinem Grundbedarf liegen. Warum? Diese Energie wird benötigt, um die Grundfunktionen Deines Körpers am Laufen zu halten. Check unseren SHEKO-Kalorienrechner, um Deinen Grundbedarf und Dein persönliches Kaloriendefizit zu berechnen.

Wie viel kann ich in einer Woche abnehmen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage zu diesem Thema: Wie viel kann ich in einer Woche abnehmen? Drückt man den Startknopf einer Mini-Diät, geht die Ziffer auf der Waage in den ersten Tagen schnell nach unten. Der Gewichtsverlust hängt aber stark von den Voraussetzungen jeder einzelnen Person und ihrem Stoffwechsel ab:

  • Wie hoch ist das Startgewicht?
  • Wie hoch ist der Körperfettanteil?
  • Wie streng sieht die Diät aus?
  • Wird der Körper mit der richtigen Menge Kohlenhydrate, Proteine und Fette versorgt?
  • Und wie intensiv wird während der Diät trainiert?

All diese Punkte beeinflussen die GewichtskurveIn der ersten Woche  kannst Du bereits Veränderungen auf der Waage erkenne. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um den reinen Verlust von Körperfett. Tatsächlich verliert der Körper in diesem Fall einen großen Teil eingelagertes Wasser, wodurch man schnell definierter aussieht, perfekt für den Bikini-Body.

Tipps für einen schnellen Gewichtsverlust

Noch eine Woche bis Tag X und Du möchtest noch das ein oder andere Kilo verlieren und einen Effekt sehen? Jetzt mal Butter bei die Fische: Diese Tipps sind der beste Schlüssel zu einem schnellen Gewichtsverlust:

  1. Hunger oder Durst? Trinke ausreichend Wasser, denn oft wird Heißhunger mit Durst verwechselt.
  2. Setze auf Proteine als Energielieferant.
  3. Nutze kleine Teller, um Dein Gehirn zu überlisten.
  4. Vermeide Essen aus Gewohnheit oder Langeweile.
  5. Verzichte auf Alkohol.
  6. Setze auf Lebensmittel zur Fettverbrennung Zitronen, Ingwer, Chili, Grapefruits und Buttermilch.
  7. Koche frisch kochen und meide Fertiggerichte.
  8. Achte auf Kalorienfallen.
  9. Ein schnelles Workout jeden Morgen bringt den Kreislauf in Schwung.
  10. Kaue langsam und iss bewusst. So merkst Du viel eher, wenn Du satt bist und isst nicht einfach, bis der Teller und der Topf leer sind.
  11. Greife zu SHEKO-Shakes als Mahlzeitenersatz1.
  12. Bei Heißhunger: Putze Deine Zähne oder kaue zuckerfreie Kaugummis.
  13. Ballaststoffe wie Vollkorn sind tolle Sattmacher.
  14. Trinke Deinen Kaffee schwarz.
  15. Gemüse ist Dein bester Freund.

Herausforderungen beim Abnehmen

Auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht wartet die ein oder andere Herausforderung, die es zu meistern gilt. Fragt man in die bunte Runde der Abnehmwilligen, ist Zeitmangel der meistgenannte Grund für das Scheitern beim Abnehmen. Wenig Zeit sorgt oftmals dafür, dass frische, selbstgekochte Mahlzeiten durch weniger gesunde Optionen ersetzt oder gänzlich ausgelassen werden.

Tipp:
Wer stets eine Dose SHEKO auf Lager hat, kann bei Zeitmangel einen leckeren Abnehm Shake1 trinken!

Abends im Feierabend ist man häufig verführerischen Leckereien ausgesetzt. Die versteckten Dickmacher warten an jeder Ecke. Der volle Terminkalender ist außerdem die beste Ausrede dafür, Trainingseinheiten zu skippen. Kein Sport bedeutet jedoch auch weniger verbrannte Kalorien.

Doch keine Ausrede der Welt wird Dir dabei helfen, schnell abzunehmen. Statt Dich den Herausforderungen zu beugen, versuche Lösungen zu finden. Kaufe zum Beispiel gar nicht erst Süßigkeiten und Chips ein, so kannst Du zuhause auch nicht davon verführt werden. Lass Dich nicht unterkriegen! Und selbst ein 10 minütiges HIIT-Workout bringt Dich näher an Dein Ziel. 

Außerdem: Wenn Du wirklich nur kurz vor dem Urlaub oder einem besonderen Anlass wie einer Hochzeit abnehmen willst, sind Motivation und damit die Disziplin hoch, einfach mal durchzuziehen.

Schnell abnehmen: Die Umsetzung mit Sport und Ernährung

Für alle, die nicht nur schnell und effektiv, sondern auch gesund abnehmen wollen, gilt: Finde eine Ernährungsweise und eine Sportroutine, mit der Du Dich gut genährt und voller Energie fühlst.

Während die eine Person eine zuckerfreie Ernährung ausprobiert, um schnell und gesund abzunehmen, wählt die nächste das Prinzip des Fastens. Das Intervallfasten ist hier sehr beliebt. Die Low Carb-Ernährungsweise, die wenig Kohlenhydrate und viel Protein vorschreibt, zählt zu den beliebtesten Diäten. Bei einer Formula Diät werden über einen Zeitraum von maximal drei Wochen entweder die gesamte Tagesration oder einzelne Mahlzeiten durch zertifizierte Getränke (Diätshakes) ersetzt. Dieses hilft über das eigentliche Hungergefühl hinweg. Formula Diäten sind vergleichsweise unkompliziert und besonders beliebt bei Menschen, die schnell abnehmen wollen.

Schnell abnehmen mit SHEKO Shakes

Wir sind genau dann da, wenn Du uns brauchst. Auch jetzt, wenn Du in möglichst wenigen Tagen Deinen Körper definieren willst. Denn SHEKO Shakes1 können die Grundlage Deiner Formula Diät sein.

  1. Mahlzeit
    Für den Kickstart in den Tag schüttelst Du Deinen Shaker genau dann, wenn Du wirklich Hunger verspürst. Dein SHEKO Shake versorgt Dich zu früher Stunde mit allem, was Du für einen produktiven Tag benötigst und hält Dich munter bis zum Lunch.
  2. Mahlzeit
    Die Mittagspause ist Deine Pause! Und die solltest Du nutzen, um Dir Deine in Ruhe Deine größte Mahlzeit des Tages zu gönnen. Deck Dich mit frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse ein, die Du zu einem gesunden Mittagessen zubereiten kannst. Nimm Lebensmittel, auf die Du wirklich Lust hast. Bunt bestückte Bowls haben sich oftmals bewährt.
  3. Mahlzeit
    Der Pick-Me-Up am Nachmittag kann wie gewohnt Dein Kaffee bleiben oder ein kleiner Nachmittagssnack. Achte bei der Auswahl auf eine geringe Kaloriendichte, sodass Du Dein Kalorien-Soll des Tages nicht überschreitest.
  4. Mahlzeit
    Und am Abend? Da darfst Du es Dir mit Deinem Shaker auf der Couch gemütlich machen. Einfach shaken und entspannen.
Flexible Ernährung mit SHEKO

Rezepte zum Abnehmen

Wir wären nicht wir, wenn wir Dir Deine knackige Diät nicht schmackhaft machen würden – mit den richtigen Rezepten.

Wenn die (Urlaubs-)Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, Du aber dennoch mehr willst als einen Shake zum Frühstück, empfehlen wir Dir das Löffeln unseres Protein Chia Puddings. Die cremige Kombination aus SHEKO Vanille, Hafermilch und Chiasamen kannst Du schon am Vorabend vorbereiten und in der Früh mit süßen Beeren anrichten.

Ohne Lunch, ohne uns! Für die wohlverdiente Mittagspause gibt es von uns ein Rezept für eine Bowl voller Goodies, die nicht nur satt macht, sondern auch alle Kriterien einer vollwertigen Mahlzeit erfüllt: komplexe Kohlenhydrate, pflanzliches Eiweiß, wertvolle Fette. Das Ganze trägt den Titel Quinoa-Salat mit Kichererbsen und Feta. Alternativ haben wir auch noch einen klassischen Kichererbsensalat auf Lager.

Bis zum SHEKO Shake am Abend gibt es aber noch ein freies Zeitfenster, wie gemacht für einen Snack. Da wir uns zwischen unseren Kreationen einfach nicht entscheiden können, geben wir Dir gleich drei Rezepte mit auf die Mini-Diät. 1. Kokosmakronen, 2. Matcha Protein Balls oder 3. Matcha Cookies. Alle drei Snack-Rezepte haben pro Portion übrigens unter 100 Kalorien.

Unsere Abnehmtipps für den Alltag

Um dann auch langfristig abzunehmen, solltest Du die folgenden Grundregeln beachten:

Ernährungsumstellung

Mit der Ernährungsumstellung steht und fällt Dein Erfolg. Deinen Kühlschrank solltest Du mit proteinreichen und kohlenhydratarmen Lebensmitteln befüllen. Dazu zählen unter anderem magere Milchprodukte wie Quark und Hüttenkäse, Fleisch und Fisch. Für Dein Gemüsefach eignen sich insbesondere grüne Gemüsesorten (Blattsalate, Gurke, Zucchini, Brokkoli), da diese kalorienarm sind.

Zuckerfreie Lebensmittel

Halte Dich von zuckerhaltigen Lebensmitteln fern. Damit meinen wir nicht nur den Verzicht auf weißen Industriezucker, sondern auch den Verzicht auf Süßigkeiten und Snacks, die jegliche Arten von Zucker enthalten. Wenn Du Dich genauestens mit einem Leben ohne Zucker beschäftigen willst, klick Dich durch unseren Sugarfree-Guide.

Sport und Bewegung

Wer abnehmen möchte, sollte in seinem Terminkalender Platz für Sport einräumen. Eine ausgedehnte Session verbrennt ordentlich Kalorien und unterstützt den Aufbau von Muskeln. Am besten bestückst Du Deinen Trainingsplan mit einem Mix aus Ausdauersport und Krafttraining. Laufen, Radfahren und Schwimmen sind direkte Fett Burner, mit dem Stemmen der Gewichte verdienst Du Dir einen Nachbrenneffekt.

Für die extra Verbrennung ganz ohne Anstrengung kannst Du jeden Tag außerdem einen kleinen Spaziergang einbauen: Beim Flanieren durch die Nachbarschaft verbrennst Du wie von selbst weitere Kalorien – und entspannst Dich dabei.

Ruhe schaffen und Stress vermeiden

Wer sich fleißig bewegt, der braucht auch Ruhepausen. Entspannung dient der Regeneration all Deiner Zellen. Nur wer nach einem anstrengenden Training oder einem langen Tag runterkommt, kann von den gesetzten Impulsen profitieren. Schaff Dir eine Routine, mit der Du physischen und psychischen Stress abschüttelst. 

Ausreichend Schlaf

Die nötigen Ruhepausen reichen noch bis in die Nacht, denn ein tiefer Schlaf ist unentbehrlich für das Abnehmen. Wenn die Vorhänge zugezogen und die Augen geschlossen sind, regeneriert Dein Körper erst so richtig. Ausreichend Schlaf erhöht zudem Deine Stressresistenz und – wie Du bereits weißt – fördert der Hormonhaushalt eines entspannten Menschen den Fettabbau. Wie viele Stunden Schlaf Du brauchst, musst Du selbst herausfinden, doch unter sechs Stunden solltest Du Dich nicht aus dem Bett bewegen.

Tipp:
Setze zu späterer Stunde auf proteinreiche Mahlzeiten und vermeide große Portionen. Wir wollen ja nicht angeben, aber ein SHEKO Shake eignet sich perfekt für Dein Betthupferl.

Schnell abnehmen: Fazit

Wenn der Urlaub näher rückt und die Bademode noch etwas zwickt, darf es auch mal schnell gehen. Denn man kann in einer Woche sichtbar abnehmen. Das Gute: Du hast ein Ziel vor Augen und eine Woche geht schneller rum, als Du denkst. Bei so einem kurzen Zeitraum ist dann auch die Motivation höher, einmal durchzuziehen als über Wochen eine Diät zu verfolgen. 

Die goldene Regel: Verbrenne pro Tag mehr Kalorien als Du zu Dir nimmst, dann purzeln auch die Kilos. Achte in den Tagen der Mini-Diät neben einem hohen Kaloriendefizit darauf, dass Du ausreichend Proteine und vergleichsweise wenig Kohlenhydrate isst, Dich schweißtreibenden Workouts stellst und ausreichend erholsamen Schlaf bekommst. SHEKO Shakes können Dir helfen, Dein Ziel zu erreichen1 2.

Vorteilspreis
Shape-Box
89,85 € 84,95 €

Schnell abnehmen: Das Wichtigste im Überblick

Du brauchst nur die wichtigsten Fakten? Dann lies Dir die meistgestellten Fragen zum Thema schnell abnehmen durch.

Schnell abnehmen bedingt ein hohes Kaloriendefizit. Du musst in den Tagen der kurzweiligen Ernährungsumstellung deutlich mehr Kalorien verbrennen als Du mit Deinen Mahlzeiten zu Dir nimmst. Ein Mix aus intensivem Krafttraining und längeren Cardio-Einheiten helfen Dir dabei.
Abnehmen funktioniert auch ohne Sport – jedoch deutlich langsamer, da Sport zusätzlich Kalorien verbrennt. Falls Dir die Motivation für das extra Workout fehlt, musst Du in Sachen Ernährung performen und Kohlenhydrate, Proteine und Fette immer genau im Blick haben.
Stoffwechselantreibende Lebensmittel gibt es viele, doch einige sind ausgeschrieben als besondere Fettkiller. Dazu zählen neben Grapefruit, Zitrone, Chilischoten und Ingwer auch Kaffee und Buttermilch.
Die Low Carb Ernährungsweise hat sich als Diät für den schnellen Gewichtsverlust bewiesen. Sie ist die beliebteste Diät, um schnell abzunehmen. Die Ernährung, die reich an Protein und arm an Kohlenhydraten ist, kann richtig abgestimmt über einen langen Zeitraum durchgeführt werden.
Abnehmen ist individuell. Menschen mit einem hohen Körperfettanteil können zu Beginn einer Diät oder einer Ernährungsumstellung schnell abnehmen, ohne dass es als ungesund betitelt werden muss. Menschen mit wenig Körperfett nehmen im Vergleich langsamer ab. Eine gesunde Kurve zeigt im Schnitt einen Gewichtsverlust von 0,5-1 kg pro Woche.
Es ist nicht einfach, gezielt an einer bestimmten Körperstelle abzunehmen. Für einen sichtbaren Effekt am Bauch kann neben der Ernährungsweise ein intensives Training der Bauchpartie helfen. Mehr dazu findest Du in unserem Beitrag zum Thema "Bauchfett loswerden".
Ein Jo-Jo-Effekt bleibt nur dann aus, wenn die Ernährung über die schnelle Diät hinaus umgestellt wird.

1 Zum Abnehmen musst Du im Rahmen einer kalorienreduzierten, abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung mit ausreichender Flüssigkeitsaufnahme zwei tägliche Mahlzeiten durch SHEKO Shakes ersetzen.

2 Das Ersetzen von einer der täglichen Mahlzeiten im Rahmen einer kalorienreduzierten, abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung mit ausreichender Flüssigkeitsaufnahme durch unseren Mahlzeitenersatz trägt dazu bei, das Gewicht nach Gewichtsabnahme zu halten.