Eiweisshake zum Abnehmen

Eiweißshake zum Abnehmen: Mit Shakes zum Wunschgewicht

Eiweißshakes sind Dir wahrscheinlich vor allem aus Werbeclips für Bodybuilder bekannt. Muskelbepackt und glänzend eingeölt, halten sie gerne mal ein Döschen Protein Drink in die Kamera und loben dessen gute Unterstützung beim Training. Und auch beim Abnehmen sollen die Eiweißpulver laut Fitness Gurus helfen.

Aber mal ehrlich: Kann so ein kleiner Drink aus so wenig Gramm Pulver wirklich für solch einen riesigen Muskelzuwachs, geschweige denn Gewichtsverlust sorgen? Die Antwort lautet: “Ja”. Denn Proteine werden sowohl für den Aufbau von Muskelzellen als auch für eine gesunde Stoffwechselfunktion benötigt.

Wie genau das funktioniert und was Du tun musst, um mit Proteinshakes auf Dein Wunschgewicht zu kommen, ohne Deine Gesundheit zu vernachlässigen, verraten wir Dir in diesem Beitrag.

    Inhalt

Das sind Eiweißshakes

Jeder Abnehm-Shake hat eine spezielle Rezeptur. Beim Eiweißshake ist, wie der Name schon sagt, Eiweiß die wichtigste Zutat. Etwa 70 Prozent sollte der Anteil an Proteinen in einem guten Shake ausmachen. Ernährungsexperten raten zu einem gesunden Mix aus Molkeprotein und Milchprotein. Sie gehören zu den tierischen Proteinen und können im Gegensatz zu pflanzlichen Proteinen (z. B. aus Getreide, Soja oder Hülsenfrüchten) vom menschlichen Körper besser verwertet werden. Kein Wunder, immerhin sind wir ja streng genommen auch Tiere, weshalb tierisches Eiweiß unseren körpereigenen Proteinen sehr ähnlich ist. Sorry an alle Vegetarier und Veganer, aber das ist leider medizinische Realität.

Mit SHEKO Shakes liegst Du in Sachen Proteine übrigens garantiert richtig. Wir verwenden ausschließlich Whey Protein und Casein Protein“Was für’n Ding?” Zugegeben, klingt ein bisschen komisch. Aber Casein ist eigentlich nur die Streber-Bezeichnung für Milchproteine. Sie machen etwa 80 Prozent der in Kuhmilch vorkommenden Proteine aus und finden sich unter anderem in:

  • Butter
  • Buttermilch
  • Joghurt
  • Käse
  • Quark
  • Sahne
  • Sauerrahm
  • Kefir

Die restlichen Prozent der Gesamtproteinmenge in Milch besteht aus Whey Protein. Der Begriff Whey stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt Molke. Es handelt sich bei Whey Protein also um nichts anderes als Molkeprotein, das dementsprechend in Molke und Molkepulver vorkommt.

5 Fakten über Eiweißshakes

  1. Eiweißshakes sind eine prima Ergänzung für jede Diät.
  2. Vor allem Low Carb Diäten wie die Eiweiß-Diät klappen mit Proteinpulvern perfekt.
  3. Wichtig sind vollwertige Shakes, die neben Proteinen auch andere Nährstoffe enthalten.
  4. Bei gutem Nährstoffprofil sind Eiweißshakes ein guter Mahlzeitersatz.
  5. Vorsicht: Shakes können eine gesunde Ernährung nicht vollständig ersetzen!

Eiweißshakes zum Abnehmen: So funktioniert's!

Welche Rolle Eiweiß beim Abnehmen spielt, lässt sich am Beispiel der Eiweiß-Diät erklären. Hier sind Proteine eine alternative Energiequelle zu Kohlenhydraten (zu denen leider auch viele Dickmacher wie Haushaltszucker gehören). Sie regen den Stoffwechsel sowie die Fettverbrennung an. Außerdem machen Dich Proteine im Gegensatz zu Kohlenhydraten besser satt, wodurch beim Abnehmen der berühmt berüchtigte Heißhunger ausbleibt.

Besondere und beliebte Protein Shakes wie die von SHEKO haben zusätzlich einen weiteren Vorteil: Anders als normale Eiweißshakes, die ausschließlich Proteine als Nährstoffe abdecken, sind in unseren Shakes nämlich auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe sowie komplexe Kohlenhydrate und wertvolle Fette enthalten, die Dein Körper täglich braucht. Aus diesem Grund kann ein SHEKO Shake als vollwertiger Mahlzeitenersatz dienen. Es gibt sie in vielen Geschmacksrichtungen wie Vanille, Schoko oder Pfirsich und Du kannst sogar viele leckere Rezepte damit zaubern, die Dich beim Abnehmen unterstützen. Mehr Informationen zum Abnehmen mit SHEKO findest Du in unserem Artikel Erfolgreich abnehmen mit SHEKO.

Vorteilspreis
Game Changer Box
186,65 € 149,90 €

Aber langsam – auch wenn hochwertige Protein Shakes einen optimalen Mahlzeitenersatz abgeben, solltest Du beim Abnehmen ergänzend immer auf frische, unverarbeitete und ausgewogene Lebensmittel setzen (Stichwort: möglichst viel Obst und Gemüse!!) und mindestens eine vollwertige Mahlzeit pro Tag essen. Denn nur, wenn Du Deine Ernährung langfristig gesund umstellst, wird Dein Abnehmerfolg von Dauer sein.

Als Faustregel gilt:

  • Maximal 2 von 3 Mahlzeiten durch Shakes ersetzen, um abzunehmen
  • 1 von 3 Mahlzeiten durch Shakes ersetzen, um Gewicht zu halten

Zusätzlich ist Sport angesagt, um Deinen Kalorienverbrauch anzukurbeln. Je höher Dein Energieumsatz, desto schneller kannst Du mit einer gesunden Ernährung abnehmen. Du suchst ein bisschen Inspiration für Dein Training? In unserem Beitrag über Bauchfett findest Du einen Trainingsplan für die Muskeln am Bauch!

Gesundes Abnehmen durch Kaloriendefizit

Du hast Dir ein paar Eiweißshakes gekauft und nun? Damit das Abnehmen mit Protein Shakes auch wirklich klappt, musst Du unbedingt auf Deinen täglichen Kalorienbedarf achten. Denn Gewicht verlierst Du nur, wenn Du weniger Kalorien zu Dir nimmst, als Du verbrauchst. Die Profis nennen das auch Kaloriendefizit.

Das Kaloriendefizit

Dein Kalorienbedarf ist stark von Deinem persönlichen Lebensstil abhängig. Bist Du Couch-Potato aus Leidenschaft? Sport ist Mord für Dich? Oder hast Du einen sitzgebundenen Job, der Dich von regelmäßiger Bewegung abhält? Dann verbrauchst Du wahrscheinlich nicht mehr als 1300 kcal oder sogar noch weniger am Tag. Bei Sportfreaks oder Outdoor-Fans mit aktivem Lebensstil ist der Stoffwechsel dagegen ein wahrer Hochleistungs-Verbrennungsmotor. Hier können es auch schon mal bis zu 2000 kcal sein.

Tipp:
Bei der Berechnung Deines Kaloriendefizits kann Dir unser Kalorienrechner super helfen!

Vorteile von Eiweißshakes

Viele fragen sich, ob Proteinshakes wirklich gesund sind. Das kommt ganz darauf an, wie gut ihr Nährstoffprofil ist. Grundsätzlich enthalten Eiweißshakes wenige Kalorien, da sie auf essenzielle Nährstoffe reduziert sind. Unnötige und kalorienreiche Inhaltsstoffe wie ein hoher Zuckergehalt oder künstliche Zusätze findest Du bei guten Shakes normalerweise nicht. Stattdessen besitzen die Proteinpulver viele sättigende Proteine und manchmal sogar eine Extraportion Vitamine und Mineralien.

Der hohe Proteingehalt trägt zum Erhalt von Muskelmasse bei und verhindert, dass Du bei der Diät Wasser verlierst – der Stoffwechsel wird direkt zur Fettverbrennung angeregt.

Mithilfe unserer SHEKO Shakes kannst Du alles zu Dir nehmen, was Du für Deinen täglichen Nährstoffbedarf brauchst! Bei der großen Auswahl an unterschiedlichen Sorten ist bestimmt auch für Deinen Geschmack das Richtige dabei. Zudem bringen die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen Abwechslung in Deinen Diätplan.

Icon Häckchen

Muskelerhalt

Icon Häckchen

Kalorienarme Sattmacher

Icon Häckchen

Stoffwechsel-Power

Darauf ist bei Eiweißshakes zu achten

Leider gibt es eine Menge Eiweißshakes, die wichtige Anforderungen nur zur Hälfte erfüllen und mit falschen Versprechen zum Kauf anregen. Einige nutzen statt hochwertigem Casein und Whey Billigproteine (z. B. aus Hühnerei). Auch auf künstliche Zusatzstoffe und Aromen verzichtet nicht jeder Shake. Dafür fehlen in zahlreichen Produkten aber kostbare Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe.

Bleibe daher am besten auf der sicheren Seite und setze mit SHEKO auf Protein Shakes, die sowohl Proteine mit hoher Qualität als auch 27 lebensnotwendige Vitamine und Mineralien besitzen. Verdauungsfördernde Ballaststoffe und ausschließlich natürliche Aromen gibt es oben drauf. Ein optimaler Mahlzeitenersatz für den Erfolg Deines Diätprogramms also1!

Man kann in Sachen Eiweißshakes sehr einfach hochwertige von minderwertigen Produkten unterscheiden. Dazu muss man sich lediglich die Qualität der Inhaltsstoffe und deren Gehalt pro Shake ansehen. Auch die Proteinquellen spielen eine Rolle.

Hochwertige Eiweißshakes
  • Mindestens 75 g Eiweiß pro 100 g Shakepulver
  • Effiziente Proteinarten wie Whey oder Casein
  • Keine künstlichen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe
  • Zutaten von guter Qualität made in Germany
Minderwertige Eiweißshakes
  • Weniger als 75 g Eiweiß pro 100 Shakepulver
  • Wenig effiziente oder billige Proteine
  • Künstliche Zusätze
  • Preiswerte Exportware

3 goldene Regeln zum Abnehmen mit Shakes

Damit das Abnehmen mit Shakes funktioniert, kannst Du Dich an drei einfachen Grundsätzen orientieren. Sie helfen Dir dabei, die Shakes richtig und vor allem gesund anzuwenden.

In diesem Sinne: Move your body und setze auf leistungsstarke Abnehm Shakes wie die von SHEKO! Unsere Shakes gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und enthalten hochwertiges Protein für Deinen Muskelaufbau. Wenn Du dann noch unsere Tipps zum Abnehmen ohne Jo-Jo-Effekt befolgst, machst Du auch langfristig eine gute Figur, ganz ohne beim Abnehmen zu hungern.

1. Don’t use it whey too much

Protein Shakes sind sehr nahrhaft und sollten darum ausschließlich als Mahlzeitenersatz Anwendung finden. Trinkst Du sie zusätzlich, sind das ganz schön viele Kalorien extra. So nimmst du eher zu als ab. Wenn Du Muskelaufbau betreiben möchtest, eine super Sache, beim Abnehmen eher nicht so.

2. Shakes sind kein Ersatz für gesunde Ernährung

Ein Diätdrink kann keine Ernährung mit gesunden Lebensmitteln ersetzen. Eine vernünftige Lebensmittelauswahl wird Dir trotz Shakes also nicht erspart bleiben.

3. Ohne Bewegung läuft nichts

Shake trinken, hinsetzen und warten, bis die Pfunde von selbst verschwinden? Nope, so funktioniert das leider nicht. Damit Proteine und Eiweißpulver als Energielieferanten wirklich beim Abnehmen helfen, musst Du Dich bewegen! So garantierst du einen hohen Kalorienverbrauch.

Zusammenfassung & Fazit

Mit der richtigen Ernährung und reichlich Bewegung können Dir Eiweißshakes tatsächlich beim Abnehmen helfen. Wichtig ist, dass Du Dir einen Shake aussuchst, der effiziente Proteine und weitere Nährstoffe enthält. Nur so kann der Shake als vollwertiger Mahlzeitenersatz dienen. Auch sollte der Shake Proteine enthalten, die Dein Körper leicht verwerten kann. Am besten sind hier Milch- und Molkeproteine, wie sie in unseren SHEKO Shakes vorkommen.

FAQ zum Eiweißshake zum Abnehmen

So schnell wie ein Eiweißshake zubereitet ist, beantworten wir auch die wichtigsten Fragen zum Thema. Hier unsere FAQs zum Eiweißshake als Abnehmhilfe.

Du kannst Protein Shakes problemlos als Mahlzeitersatz nutzen. Mehr als 2 Mahlzeiten täglich solltest Du damit aber nicht ersetzen. Den Rest musst Du über gesunde Ernährung decken.

Definitiv! Eiweißpulver machen schön satt und bieten Deinem Körper eine alternative Energiequelle zu dickmachenden Kohlenhydraten wie Zucker. Am besten probierst Du es mal mit der Eiweiß-Diät. Hier sind Eiweißshakes als Abnehmhelfer bestens aufgehoben!

Na, hör mal! Ein SHEKO Shake natürlich! Unsere Shakes besitzen ein vollständiges Nährstoffprofil, das Dich neben gesundem Milch- und Molkeprotein auch mit wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgt, die Dein Körper täglich braucht. Für Dein Abnehm-Vorhaben also die beste Wahl.

Vor allem beim Abendessen solltest Du auf Eiweiß setzen. Wann Du Deinen SHEKO Shake trinken möchtest, bleibt aber natürlich Dir überlassen.

1 Zum Abnehmen musst Du im Rahmen einer kalorienreduzierten, abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung mit ausreichender Flüssigkeitsaufnahme zwei tägliche Mahlzeiten durch SHEKO Shakes ersetzen. Das Ersetzen von einer der täglichen Mahlzeiten im Rahmen einer kalorienreduzierten, abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung mit ausreichender Flüssigkeitsaufnahme durch unseren Mahlzeitenersatz trägt dazu bei, das Gewicht nach Gewichtsabnahme zu halten.