Sheko Kokosmakronen Rezept Kokosmakronen mit Protein

Protein-Kokosmakronen

Portionen?1 PortionGesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitMittel
SHK_Icon_Kalorien

_FlaecheSHK_Icon_Kalorien
Kalorien
39
SHK_Icon_Proteine

_FlaecheSHK_Icon_Proteine
Protein
1,6 g
SHK_Icon_Kohlenhydrate

_FlaecheSHK_Icon_Kohlenhydrate
Kohlenhydr.
0,9 g
SHK_Icon_Fett

_FlaecheSHK_Icon_Fett
Fett
3 g

Außen knusprig, innen saftig und rundherum so gut wie #healthy: Unser Rezept für leckere SHEKO Kokosmakronen kommt ohne zugesetzten Zucker aus, liefert dafür aber eine Extraportion Protein.

Eine Kokosmakrone hat nur 39 kcal, enthält wenig Fett und kaum Kohlenhydrate. Anders als bei normalen Rezepten für Kokosmakronen, die in der Regel seeehr viel Zucker enthalten, ist unseres dank des SHEKO Proteinpulvers nämlich frei von zugesetztem Zucker. Dafür ist aber jede Makrone ein kleines Eiweißbömbchen und eignet sich darum als besonders leckerer Proteinsnack für zwischendurch.

Und ja – Kokosmakronen sind zwar ein Weihnachtsklassiker, aber wir finden sie viel zu fein, um sie nur in der Adventszeit zu essen. Kokos geht doch eigentlich immer, oder?

Zutaten für 30 Portionen

 150 g Kokosraspel
 40 g SHEKO Proteinpulver Kokos
 3 Eiweiß
 1 Prise Salz
 ½ Teelöffel Zimt

Zubereitung

1

Im ersten Schritt den Ofen auf 130 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Kokosraspel und den Zimt in eine Pfanne geben und einige Minuten goldgelb anrösten. Dabei ständig rühren, damit nichts anbackt.

2

Die drei Eiweiß und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät steif schlagen. Geröstete Kokosraspel mit dem SHEKO Proteinpulver Kokos vermengen und behutsam, am besten nach und nach, unter den Eischnee heben.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen der Kokosmasse auf dem Blech verteilen, sie sollte für rund 30 Stück ausreichen. Die Kokosmakronen im Anschluss im unteren Drittel des Ofens für etwa 20-25 Minuten backen. Sie dürfen leicht bräunen, aber auf keinen Fall zu dunkel werden!

4

Eigentlich sind die Makronen jetzt fertig, aber wenn sie Dir so noch nicht fancy genug sind, haben wir noch ein Tipp für Dich: Dafür 50 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eine Gabel in die flüssige Schokolade tauchen und die Kokosmakronen damit verzieren. Du kannst sie auch mit der kompletten Unterseite kurz in flüssige Schokolade tauchen und auf dem Kopf trocknen lassen.

Fun Fact über Kokosmakronen

Wusstest Du, dass Makronen eine wahnsinnig lange Tradition haben? Begonnen hat alles im arabischen Raum. Bei ihrer Besetzung von Sizilien vor über 1000 Jahren brachten arabische Truppen unter anderem auch ihr Nussgebäck mit, das sie ‚maccarruni‘ nannten. Die Italiener übernahmen das Rezept und nannten es ‚maccheroni‘. Um 1500 kam das Gebäck dann nach Frankreich, wo man es ‚macaron‘ taufte. Als der Begriff ins Deutsch entlehnt wurde, wurde daraus eben die Makrone. Und heute? Kennt man Maccheroni als Nudeln mit Loch in der Mitte, Macarons als fancy Doppeldecker in Pastellfarben und Makronen eben als das, was wir gerade gebacken haben. Ziemlich verwirrend, wissen wir.

Zutaten

 150 g Kokosraspel
 40 g SHEKO Proteinpulver Kokos
 3 Eiweiß
 1 Prise Salz
 ½ Teelöffel Zimt

Zubereitung

1

Im ersten Schritt den Ofen auf 130 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Kokosraspel und den Zimt in eine Pfanne geben und einige Minuten goldgelb anrösten. Dabei ständig rühren, damit nichts anbackt.

2

Die drei Eiweiß und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät steif schlagen. Geröstete Kokosraspel mit dem SHEKO Proteinpulver Kokos vermengen und behutsam, am besten nach und nach, unter den Eischnee heben.

3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen der Kokosmasse auf dem Blech verteilen, sie sollte für rund 30 Stück ausreichen. Die Kokosmakronen im Anschluss im unteren Drittel des Ofens für etwa 20-25 Minuten backen. Sie dürfen leicht bräunen, aber auf keinen Fall zu dunkel werden!

4

Eigentlich sind die Makronen jetzt fertig, aber wenn sie Dir so noch nicht fancy genug sind, haben wir noch ein Tipp für Dich: Dafür 50 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eine Gabel in die flüssige Schokolade tauchen und die Kokosmakronen damit verzieren. Du kannst sie auch mit der kompletten Unterseite kurz in flüssige Schokolade tauchen und auf dem Kopf trocknen lassen.

Protein-Kokosmakronen

SHEKO Inbox

SHEKO
4er SET

109,95 €

1,10 € / Mahlzeit

Sei gewappnet für akuten SHEKO-Hunger und fülle Deine Vorräte für 100 Mahlzeiten auf. Du entscheidest, wie viele Dosen Du von welcher Geschmacksrichtung möchtest.

Set zusammenstellen

GRATIS
SHAKER

Zur ersten Bestellung als angemeldeter SHEKO Lover

Jetzt Lover werden