Protein-Waffeln mit Erdbeeren

Protein-Waffeln mit Erdbeeren

Gesamtzeit40 Minuten
RezeptbewertungSchwierigkeitLeicht
SHK_Icon_Kalorien

_FlaecheSHK_Icon_Kalorien
Kalorien
288
SHK_Icon_Proteine

_FlaecheSHK_Icon_Proteine
Protein
28 g
SHK_Icon_Kohlenhydrate

_FlaecheSHK_Icon_Kohlenhydrate
Kohlenhydr.
23 g
SHK_Icon_Fett

_FlaecheSHK_Icon_Fett
Fett
10 g

Schmeiß den Ofen an, es gibt Waffeln! Du hast richtig gehört: Dieses herrliche Waffelrezept kommt ganz ohne Waffeleisen aus. Alles, was Du brauchst, ist eine Silikonbackform, einige einfache Zutaten und natürlich richtig Hunger auf leckere Waffeln. Das bedeutet auch: Kein lästiges Saubermachen des Waffeleisens, nachdem man sich den Magen vollgeschlagen hat.

Die Erdbeer-Protein-Waffeln eignen sich perfekt als süßer Start in den Tag oder verdienter Nachmittagssnack. Denn mit ordentlich Protein stellen sie eine tolle Belohnung nach einem gelungenen Workout dar. Neben dem SHEKO Proteinpulver Erdbeer liefern nämlich frische Eier und Sojajoghurt jede Menge Proteine, über die sich eure Muskeln freuen.

Mit Dinkelmehl – das um einiges gesünder ist als Weizenmehl – und nur einem Hauch von Zucker, der problemlos auch mit Xylit ersetzt werden kann, sind diese Waffeln ein Rezept, bei dem das schlechte Gewissen im Schrank bleiben darf. Und das Beste daran? Sie schmecken ordentlich nach Sommer. Dafür sorgen nicht nur frische Erdbeeren als farbenfrohes Topping, sondern auch das SHEKO Proteinpulver mit sommerlichem Erdbeergeschmack im Teig.

Zutaten für 6 Stück
 200 g Dinkelmehl
 50 g SHEKO Erdbeer Proteinpulver
 1 Teelöffel Backpulver
 30 g Rohrohrzucker (alternativ Xylit)
 1 Teelöffel Vanille Extrakt
 3 Eier
 250 ml Milch (1,5% Fett)
 100 g Sojajoghurt
 200 g frische Erdbeeren zum Toppen
1

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180° / Umluft: 160 °). Dinkelmehl, Proteinpulver, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermengen.

Proteinpulver in Schuessel geben

2

Vanille Extrakt, Eier, Milch und Sojajoghurt hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Eier in Schuessel geben

3

Den Teig auf vier mit kaltem Wasser ausgespülte Silikonbackformen verteilen und im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen und der Länge nach halbieren. Waffeln mit Erdbeeren anrichten.

Erdbeeren vorbereiten

Rezepte mit Erdbeeren

Saisonale Früchte haben ihren ganz eigenen Reiz – natürlich ist es tragisch, dass wir nicht 365 Tage im Jahr frische Erdbeeren snacken können. Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude und deshalb warten wir gern auf die roten Früchte, die uns von Mai bis August beglücken. Landen sie endlich im Körbchen, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Neben den saftigen Proteinwaffeln könnt ihr frische Erdbeeren zum Beispiel auch in leckere Erdbeer-Protein-Muffins einbacken. Mit jeder Menge Magerquark sind auch diese wahre Proteinbomben, die sich perfekt in Deinen sportreichen Lebensstil integrieren lassen.

Befinden wir uns nicht in den schönen Sommermonaten, schaffen tiefgefrorene Erdbeeren Abhilfe. Die eiskalten Früchtchen machen sich beispielsweise wunderbar in einer Protein-Nicecream mit Erdbeeren. Was daran so nett ist? Nicecream ist purer Eisgenuss, der ohne Massen an Zucker und anderen verborgenen Zusatzstoffen auskommt. Die Süße liefern hier ausschließlich die Früchte, während SHEKO Erdbeer für extra Fruchtgeschmack sorgt. Verführerisch!

Du hast immer noch nicht genug bekommen von der Erdbeere? Dann kannst Du die süßen Strawberries auch durch den Straw ziehen – als leckeren Protein-Chia-Shake. Undenkbar einfach, unfassbar lecker: Dieser Shake bringt Sommergefühle in Deine Morgenroutine, passt gut zu einer gesunden Ernährungsweise und eignet sich perfekt als Belohnung nach einem fordernden Workout.

Doch die Lobeshymne an die rote Frucht ist noch nicht worüber: Denn auch, wenn sie nicht in einem leckeren Rezept verarbeitet ist, sondern pur auf den Tisch kommt, sind wir Fans der Erdbeere. Sie ist mit sagenhaften null Gramm Fett nicht nur absolut fettarm, sondern dazu noch kalorienarm. Reich ist sie hingegen an Vitamin C – ganze 65 mg auf 100 g verbergen sich im weiß-roten Fruchtfleisch der Beere. Diese möchte übrigens schnell gegessen werden, denn eine längere Lagerung bekommt ihr nicht. Aber ganz ehrlich: Worauf wartest Du noch?

Erdbeer-Protein-Muffins
Protein-Nicecream mit Erdbeeren
Protein-Chia-Shake

Zutaten

Zutaten für 6 Stück
 200 g Dinkelmehl
 50 g SHEKO Erdbeer Proteinpulver
 1 Teelöffel Backpulver
 30 g Rohrohrzucker (alternativ Xylit)
 1 Teelöffel Vanille Extrakt
 3 Eier
 250 ml Milch (1,5% Fett)
 100 g Sojajoghurt
 200 g frische Erdbeeren zum Toppen

Zubereitung

1

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180° / Umluft: 160 °). Dinkelmehl, Proteinpulver, Backpulver und Zucker in einer Schüssel vermengen.

Proteinpulver in Schuessel geben

2

Vanille Extrakt, Eier, Milch und Sojajoghurt hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Eier in Schuessel geben

3

Den Teig auf vier mit kaltem Wasser ausgespülte Silikonbackformen verteilen und im vorgeheizten Ofen für 15 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen und der Länge nach halbieren. Waffeln mit Erdbeeren anrichten.

Erdbeeren vorbereiten

Protein-Waffeln mit Erdbeeren

SHEKO Inbox

SHEKO
4er SET

109,95 €

1,10 € / Mahlzeit

Sei gewappnet für akuten SHEKO-Hunger und fülle Deine Vorräte für 100 Mahlzeiten auf. Du entscheidest, wie viele Dosen Du von welcher Geschmacksrichtung möchtest.

Set zusammenstellen

GRATIS
SHAKER

Zur ersten Bestellung als angemeldeter SHEKO Lover

Jetzt Lover werden