Erdbeer-Protein-Muffins

Gesamtzeit: 45 Min. Schwierigkeit : Einfach
Für 10 Erdbeer-Protein-Muffins:

Diese leckeren Protein-Muffins enthalten weder Mehl noch zugesetzten Zucker und gehen mit nur 14 g Kohlenhydraten pro Portion als low-carb durch. Bei den Zutaten entscheidest Du alleine, worauf Du Lust hast. Anstelle von Erdbeeren kannst Du andere saisonale Obstsorten verwenden und auch über die Wahl des Proteinpulvers bestimmst Du den Geschmack: Soll’s noch fruchtiger sein? Nimm SHEKO Pulver Erdbeere! Bock auf Bananensplit? Ersetze die Erdbeeren durch Bananenstücke und verwenden SHEKO mit Schokogeschmack. Aufpimpen kannst Du die Protein-Muffins außerdem mit Toppings Deiner Wahl: Kakaonibs (für alle, die gerne sündigen: Schokodrops), Kokosflocken, grob gehackte Nüsse oder getrocknete Früchte passen richtig gut.

Nährwerte pro Portion

56 Kalorien
6.5 g Protein
2.4 g Kohlenhydrate
2.1 g Fett

Zutaten

1 TL Backpulver
1 Ei
200 g Magerquark
20 g gemahlene Mandeln
150 g Erdbeeren
2 Eiklar

Zubereitung

1
Ei, Eiklar, Mandeln und Quark in einer Schüssel mit einem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten. Backpulver und SHEKO Pulver Vanille separat vermengen und unter Rühren in den Teig geben. Erdbeeren waschen, in kleine Stücke schneiden und unterheben.
2
Eine Muffinform mit 10 Pappförmchen auslegen und den Backofen auf 180° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Teig in die Förmchen füllen und auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten backen.

Auch lecker